Logo GWB

Bauvorhaben

Auch in diesem Jahr freuen wir uns auf eine ganze Reihe von baulichen Maßnahmen  in unseren Wohnungen in den Kerngebieten. Darüber hinaus haben wir eine größere Modernisierung in der Schloßwiesenstraße 14-20 im Stadtteil Kupferberg begonnen. 

Nachdem im Jahr 2016/2017 bereits das Gebäude mit der Hausnummer 22 durch die GWVB mbH gemeinsam mit vier Hauseingängen in der Weßnitzer Straße umfangreich energetisch saniert wurde, laufen gerade die Modernisierungsmaßnahmen in den beiden Doppelhäusern der Hausnummern 14/16 und 18/20.

  • Bauwerbeschild Schloßwiesenstr. 14-20

In den kommenden Monaten werden hier modern zugeschnittene und zeitgemäß ausgestattete Wohnungen entstehen. Die Fassaden erhalten ein  Wärmedämm-verbundsystem und neue Fenster mit Isolierverglasung. Sämtliche Installationen der technischen Gebäudeausrüstung werden erneuert. Jede Wohnung erhält einen Balkon. 

Da die Gebäude im Vorfeld der Sanierung fast leer gezogen werden konnten, sind zudem einschneidende Grundrissmodifizierungen möglich, durch die vor allem die Bäder und Küchen größer und lichtdurchflutete Wohn-Essbereich errichtet werden. Die neu gefliesten Bäder werden zudem mit Badewanne und Dusche ausgestattet.

Damit übertreffen die geplanten Maßnahmen noch einmal deutlich die bisher bereits durchgeführten Sanierungen der letzten Jahre im Wohnviertel und tragen dazu bei, dass wir ab Mitte 2020 großzügige 3 bis 4-Raumwohnungen für Familien anbieten können.

 

Sehen Sie hier die Grundrisse der neuen Wohnungen in der

Schloßwiesenstr. 14-16
Schloßwiesenstr. 18-20

Beachten Sie bitte dabei, dass manche Wohnungen über 2 Etagen geschnitten sind
und betrachten Sie dafür beide Etagen, um die Wohnungsnummer wieder zu finden.

Bei Interesse an einer Wohnung in der Schloßwiesenstraße berät Sie
unser Immobilienverwalter Herr Leuschner gern zu den
aktuell noch verfügbaren Wohnungen.